Bodenheizung-Concept-Oldenburg
BHCO-Klimaböden

Wohlfühlklima von Grund auf

Flächen- oder auch Fußbodenheizungen erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit und sind heute im modernen Wohnungs- und Industriebau nicht mehr wegzudenken. Was früher als „Wohnluxus“ galt ist heute eine Selbstverständlichkeit geworden. Flächenheizungen arbeiten geräuschfrei, sind wartungsarm, wirbeln keinen Staub auf, und setzen der individuellen Raumgestaltung keine Grenzen. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die für eine Flächenheizung sprechen.

Geringere Energie und Heizkosten

Flächenheizungen benötigen deutlich weniger Energie und verwerten diese wirtschaftlicher als konventionelle Heizsysteme. Damit schaffen sie ideale Voraussetzungen für die wirtschaftliche Nutzung regenerativer Energien und neuerer Speichertechnologien. Ein entscheidender Grund für die Wahl einer Flächenheizung. Schließlich haben sich die Energiepreise in den letzten zehn Jahren verdoppelt und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen.

Schnelle Reaktionszeiten

„Heiße Füße“ und „lange Aufheizphasen“ gibt es bei modernen Flächenheizungen (sog. Trockensysteme) nicht mehr. Sie arbeiten mit niedrigen Vorlauftemperaturen, verteilen die Wärme gleichmäßig, reagieren schnell und verzögerungsfrei, und garantieren ein Höchstmaß an thermischem Komfort.

Wohlfühlklima im Sommer wie im Winter

Flächenheizungen geben die Wärme schonend und niedrig temperiert als Strahlung an den Raum ab. Das ist physiologisch gesünder als Konvektionswärme und schafft körperliches Wohlbefinden. Im Sommer sind sie gleichzeitig Flächenkühlungen und sorgen damit über das gesamte Jahr für ein gesundes Raumklima. Ohne trockene Heizungs- oder Kühlungsluft.

Einsatzbereiche

Kostengünstig in die Zukunft investieren

Klimaböden schaffen nicht nur ideale Voraussetzungen für die Nutzung regenerativer Energiequellen, sie eigenen sich auch bestens für das „Teamwork“ mit neueren und zukünftigen Speicher-Technologien. Aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades sind sie in der Lage, äußerst niedrige Vorlauftemperaturen optimal zu verwerten und mit niedrigsten Energieniveaus ein behagliches Raumklima zu schaffen.

Die Möglichkeit, moderne Speicher-Technologien mit regenerativen Energien zu kombinieren, bedeutet, dass Sie mit Klimaböden bestens für die Zukunft – und für ein besseres Klima – gerüstet sind. Und das zu einem attraktiven Preis. Denn das Vorurteil, Qualität sei nicht mehr bezahlbar, trifft auf Klimaböden nicht zu: Der Preis ist pro Quadratmeter (ohne Verlegung) nicht höher als der eines hochwertigen Teppichbodens. Und: wer sich bei Neubau oder Modernisierung für ein umweltfreundliches Heizsystem entscheidet, wird vom Bund mit umfangreichen Förderungsprogrammen wie zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen unterstützt.

Wenn auch Sie kostenbewusst in die Zukunft investieren wollen, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Schnelle Reaktionszeiten, hoher Bedienungskomfort und optimales Raumklima: Klimaböden steigern nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Arbeitsproduktivität. Im Sommer wie im Winter. Energiekosten und -verbrauch werden deutlich gesenkt, der Wert und die Vermietbarkeit der Immobilie gesteigert.

BHCO Broschüre Wohnen

Ob Lager- oder Produktionshalle, Autohaus, Werkstatt oder Flugzeug-Wartungshalle – durch den Einsatz der Klimaplatte in Perimeterausführung werden höchste Druckfestigkeiten, hervorragende Wärmedämm-Leistungen und optimaler Feuchteschutz gewährleistet.

BHCO Broschüre Industrie

Klimaböden sorgen für ein reizarmes, artgerechtes Klima auch für Tiere. Das gleichmäßige Stallklima verhindert Bakterienbildung. Die Tiere sitzen nicht zusammen gestaucht an den Wärmequellen, können sich frei bewegen, bleiben gesund und wachsen schneller.

BHCO Broschüre Landwirtschaft